,

Vereinsreise 2020

Das Wandern ist des ...

Bei sehr gutem Wanderwetter standen wir am Samstag, 19. September 2020 gut gelaunt und natürlich perfekt vorbereitet, pünktlich für unsere Vereinsreise in den Kanton Aargau und zurück in den Kanton Zürich bereit. 11 fitte Turner und Hund «Chill» freuten sich auf einen geselligen und aktiven Tag.

Mit dem Postauto fuhren wir zum Flughafen und mit dem Zug weiter nach Wettingen. Von Wettingen aus startete die Wanderung der Limmat entlang in die schöne Stadt Baden (390 M.ü.M). Im Restaurant Schwyzerhüsli stärkten sich die Turner mit «Kafi  / Ovi» und einem feinen Buttergipfel. Ein herzliches Dankeschön an Heinz und Peter für die Übernahme der gesamten Kosten.

Frisch und gestärkt wurden die Rucksäcke geschultert und die Turner spazierten durch Baden und über die schöne Holzbrücke an den Fuss der Lägern. Der erste Auf -stieg zum Restaurant Schartenfels war nicht ohne, aber das Tempo wurde trotzdem hochgehalten. Beim Restaurant Schartenfels wurde nicht eingekehrt, sondern nur einen Blick von oben über Baden gerichtet und nach einem kurzen Schwatz wurde die Wanderung in Richtung Burghorn fortgesetzt. Nach rund 1½ Stunden Wanderung durch den Wald und zum Teil «stotzig» wurde der Aussichtspunkt Burghorn (859 M. ü. M) erreicht. Die zwei Bänkli haben die Turner eingeladen, sich kurz auszuruhen und zu verpflegen. Die Aussicht wurde genossen und die Geografiekenntnisse aufgefrischt.

Jetzt stand noch ca. eine Stunde Wanderzeit vor der Gruppe bis zum schönen und heimelig renovierten Restaurant Hochwacht. Im Restaurant Hochwacht war eine längere Marschpause eingeplant, sodass sich die hungrigen Wanderer mit feinen Köstlichkeiten verpfl egen konnten. Nach der ausgedehnten Pause und vielen Geschichten wurde der zweitletzte Wanderabschnitt unter die Schuhe in Richtung Regensberg genommen.

Von Regensberg aus ging es mit dem Bus nach Dielsdorf, mit der SBB nach Oberglatt und dem Postauto bis zur Posthaltestelle «Pistenende». Von dort aus wurde der letzte Wanderabschnitt gestartet und das Ziel war das «Stützli» in Winkel, wo ein schöner Tag und eine noch schönere Wanderung bei einem Getränk und für einige mit einem feinen Essen zu Ende ging.

Ein grosser Dank geht an Werner Loosli, der wieder eine schöne Wanderung in der Region ausgesucht hat und die Organisation war wie immer perfekt. Werner, wir freuen uns jetzt schon auf die Vereinsreise im 2021.